Ehemalige U.S. Außenministerin Madeleine Albright Preisträgerin des Shepard Stone Award 2019

Am 6. November 2019 wird das Aspen Institute Deutschland die vierte Aspen Annual Gala ausrichten, auf der der an die ehemalige U.S. Außenministerin Madeleine Albright verliehen wird. Die Auszeichnung würdigt herausragende transatlantische Führung und Errungenschaften in Politik, Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft, die die geteilten Werte der USA und Deutschland widerspiegeln und fördern. Die Tradition wurde im Jahr 2014 anlässlich des 40. Geburtstages von Aspen Deutschland und in Angedenken an die außergewöhnlichen Verdienste von Shepard Stone, Gründer und erster Executive Director des Aspen Institute Deutschland, eingeführt.

Madeleine K. Albright ist Professorin, Autorin, Diplomatin,Geschäftsfrau und war die 64. Außenministerin der Vereinigten Staaten. 1997 wurde sie zur ersten weiblichen Außenministerin ernannt und war damals die ranghöchste Frau in der Geschichte der US-Regierung. Von 1993 bis 1997 war Dr. Albright Ständige Vertreterin der USA bei den Vereinten Nationen und Mitglied des Kabinetts des Präsidenten. Sie ist Professorin für Practice of Diplomacy an der Georgetown University School of Foreign Service. Dr. Albright ist Vorsitzende der Albright Stonebridge Group, einer globalen strategischen Beratungsfirma und Vorsitzende der Albright Capital Management LLC, einer auf Schwellenländer spezialisierten Investmentberatungsfirma. Sie ist außerdem Vorsitzende des National Democratic Institute, Präsidentin der Truman Scholarship Foundation und Mitglied des Defense Policy Board des U.S. Defense Department. Im Jahr 2012 wurde ihr von Präsident Obama als Anerkennung für ihren Beitrag zu Frieden und Demokratie in der Welt, die höchste zivilen Auszeichnung des Landes, der Presidential Medal of Freedom, verliehen.

Dr. Albright’s neuestes Buch, Faschismus: Eine Warnung wurde am 10. April veröffentlicht und war auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste. Sie ist Autorin von fünf weiteren New York Times Bestseller-Büchern: ihre Autobiographie, Madam Secretary: A Memoir (2003); The Mighty and the Almighty: Reflections on America, God, and World Affairs (2006); Memo to the President: How We Can Restore America’s Reputation and Leadership (2008); Read My Pins: Stories from a Diplomat’s Jewel Box (2009); und Winter in Prag: Eine Erinnerung an meine Kindheit im Krieg 1937-1948 (2012).