Event

  • 14. Juni 2016 - 17. Juni 2016

    Policy Program | Konferenz zum Thema „Demokratisierung politischer Prozesse und Überwindung politisch-ideologischer Polarisierung“
    Vom 14.-17. Juni 2016 richtete das Aspen Institute Deutschland mit Unterstützung des Auswärtigen Amts in Kooperation mit dem Außenministerium der Republik Albanien eine geschlossene Konferenz zum Thema „Demokratisierung politischer Prozesse und Überwindung politisch-ideologischer Polarisierung“ in Durrës aus. Die Demokratisierung politischer Prozesse auf dem Westlichen Balkan hat substantielle Fortschritte in den letzten Jahren gemacht. Dennoch bleiben Schwierigkeiten bestehen. Vor diesem Hintergrund lag der Fokus der Konferenz auf Fragen nach der Rolle des Parlaments, Radikalisierung und politischer Polarisierung, ideologischer und programmatischer Differenzen zwischen politischen Parteien, der Rolle der Medien und der politischen Partizipation von Frauen. Die Diskussionen thematisierten insbesondere Fragen nach der Widerherstellung von Vertrauen zwischen antagonistischen Parteien, der besseren Einbindung von Frauen in die Politik und wie Demokratisierung durch politische Eliten und die Zivilgesellschaft in der Region gestärkt werden könne. Darüber hinaus saßen einige Konferenzteilnehmer auf einem öffentlichen Panel zum Thema „Die Rolle der Europäischen Union innerhalb der demokratischen Prozesse in der Region des Westlichen Balkan“, das vom Außenministerium der Republik Albanien organisiert wurde.

Zurück