Event

  • 22. März 2016

    Aspen Leadership Program | Erster Leadership Alumni Roundtable
    Am 22. März 2016 veranstalte das Aspen Institute Deutschland gemeinsam mit Andreas Krebs, Leadership-Alumnus (Nov. 2013) und stellvertretender Vorsitzender des Aspen Kuratoriums, den ersten Aspen Leadership Alumni Roundtable. Das Thema lautete „Challenge, Charisma, Championship! Between Hegel, Kant, Marx and Machiavelli: What makes leadership so fascinating and how do we define success?“
    Andreas forderte das Publikum mit zentralen Fragen heraus, wie etwa die Begeisterung von Mitarbeitern geweckt werden könne oder diese langfristig motiviert werden können. Anerkennung und Wertschätzung gelten dabei als Kernelemente. Im kantischen Sinne wurde unterschieden zwischen „Verantwortung tragen und Verantwortung haben“. Um ein Gemeinschaftsgefühl unter den Mitarbeitern und ein Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen zu erzeugen, sei die Einbindung des Einzelnen in das Unternehmen zentral. Anhand der Metapher des Orchesters, Anekdoten aus dem Arbeitsalltag eines global agierenden CEOs sowie klassischen Übungen zur Vertrauensbildung arbeitete Andreas die Grundlage für eine erfolgreiche Beziehung zwischen Mitarbeitern, Führungsebene und Unternehmen heraus: Vertrauen.

Zurück