Event

  • 6. April 2016

    Public Program | Exklusives Dinner und Gesprächsrunde: „Europe and the Refugee Crisis: a Split Between Humanity and Realpolitik“
    Das Aspen Institute Deutschland veranstaltete am 6. April 2016 auf Einladung des Botschafters der Italienischen Republik, S.E. Pietro Benassi, ein exklusives Dinner sowie eine Gesprächsrunde zum Thema „Europe and the Refugee Crisis: a Split Between Humanity and Realpolitik“. Die Diskussion wurde durch eine Eröffnungsrede von Dr. Otto Schily, ehemaliger Innenminister der Bundesrepublik Deutschland, eingeleitet, gefolgt von einem Beitrag von S.E. Hüseyin Avni Karshoğlu, Botschafter der Republik Türkei in Berlin. Die rege Diskussion im Anschluss wurde von Rüdiger Lentz moderiert. An die spannende und festliche Abendveranstaltung vom 6. April schloss sich ein Mittagessen der „Aspen European Initiative“ am 7. April an. Diese stellt den Rahmen dar, innerhalb dessen die Kooperation der sieben europäischen Aspen- Partner verbessert werden soll, um strategische Schlüsselthemen mit besonderer Relevanz für Europa zu adressieren. Die Veranstaltung im April konzentrierte sich auf die aktuelle Flüchtlingskrise sowie ihre Auswirkungen auf die Einheit und Sicherheit der Europäischen Union. Unter der Leitung von Marta Dassú, Vorsitzende von Aspen Italien diskutierten Vertreter der Aspen Institute Italien, Prag, Rumänien und Kiew, wie Zusammenarbeit und Zusammenhalt zwischen den Instituten gestärkt werden können.

Zurück