Event

  • 31. März 2016

    Public Program | Empfang und exclusive Führung durch die Ausstellung „Kunst aus dem Holocaust”
    Am 31. März 2016 lud unser Firmenmitglied, die Deutsche Bank AG, die Freunde des Aspen Institute Deutschland zu einem Empfang und einer exklusiven Führung durch die Ausstellung „Kunst aus dem Holocaust“ im Deutschen Historischen Museum Berlin ein. Das Deutsche Historische Museum in Berlin zeigte erstmals in Deutschland 100 Kunstwerke aus der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem. Die Werke, die unter unmenschlichen Bedingungen im Geheimen entstanden waren, stammen von Häftlingen aus verschiedenen Konzentrationslagern, Arbeitslagern und Ghettos. Die Führung erfolgte durch eine Kunsthistorikern des Museums. Unser Dank gilt der Deutschen Bank und besonders Ansgar Tietmeyer, die die Ausstellung, welche in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Yad Vashem entstanden ist, unterstützen und diese Sonderführung durch das Deutsche Historische Museum für uns ermöglicht haben.

Zurück