Event

  • 9. März 2017

    Public Program | Brown Bag Diskussion: „Von zögerlich zu zerstörerisch: Wie werden die politischen Führer der freien Welt die liberale Ordnung in 2017 und darüberhinaus gestalten?“
    Am 9. März 2017 veranstaltete das Aspen Institute Deutschland im Rahmen des Public Program eine Brown Bag Diskussion mit Dr. Michael J. Mazarr, stellvertretender Direktor des Strategie-, Doktrin-, und Forschungsprogrammes des RAND Arroyo Centers sowie renommierter Politikwissenschaftler bei der RAND Corporation, und Prof. Dr. Joachim Krause, Direktor des Instituts für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel. Im Zentrum der Diskussion stand die Frage: „Von zögerlich zu zerstörerisch: Wie werden die politischen Führer der freien Welt die liberale Ordnung in 2017 und darüber hinaus gestalten?“. Die Teilnehmer diskutierten unter Chatham House Rule den aktuellen Stand der liberalen Ordnung, ihre Gestaltung und Entwicklung sowie gegenwärtige und zukünftige internationale Herausforderungen. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der zukünftigen internationalen Rolle Chinas und Russlands sowie auf der Rolle der neuen US-Administration, der Europäischen Union und Deutschlands bei der Ausgestaltung der internationalen Ordnung.

Zurück