Event

  • 29. Mai 2018

    Public Program | Vorstellung der Pew Research Center Umfrageergebnisse und Paneldiskussion zu „Christian Identity and (In)Tolerance in Secular Western Europe”
    Am 29. Mai 2018 veranstaltete das Aspen Institute Germany in Kooperation mit dem Pew Research Center eine Abendveranstaltung zur Veröffentlichung einer großen neuen Studie zum Thema "Christian Identity and (In)Tolerance in Secular Western Europe". Die Ergebnisse der Studie wurden präsentiert von Dr. Neha Sahgal, Associate Director of Research am Pew Research Center, und Alan Cooperman, Direktor für Religionsforschung am Pew Research Center. Im Anschluss an die Präsentation wurden die Umfrageergebnisse von Dr. Dirck Ackermann, Leitender Militärdekan des Evangelischen Kirchenamt der Bundeswehr, Volker Beck, Lehrbeauftragter am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum, Dr. Jan Schneider, Leiter des SVR-Forschungsbereichs des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), Viola van Melis, Leiterin des Zentrums für Wissenschaftskommunikation des Exzellenzclusters "Religion und Politik" der WWU Münster und Pfarrer Gregor Hohberg, Vorstandsvorsitzender, House of One, diskutiert. Die Diskussion wurde moderiert von Martin Klingst, politischer Korrespondent der Chefredaktion bei Die Zeit. Die Studie kann in voller Länge in mehreren Sprachen hier eingesehen werden.  

Zurück