Event

  • 7. Juli 2014 - 11. Juli 2014

    Policy Program | „Sicherheitskonzepte und Konfliktmanagement: Die Rollen der NATO, der Vereinten Nationen und der EU"


    Das Aspen Institute Deutschland hat gemeinsam mit der Freien Universität Tiflis und der Public Diplomacy Abteilung der NATO sowie mit großer Unterstützung von Prof. Dr. Peter Schmidt von der Ludwig-Maximilians Universität München und Generalleutnant a.D. Jürgen Bornemann, dem ehemaligen Generaldirektor des International Military Staff der NATO, einen Sommerkurs zum Thema „Sicherheitskonzepte und Konfliktmanagement: Die Rollen der NATO, der Vereinten Nationen und der EU“ nahe Tiflis in Georgien ausgerichtet. Nach der offiziellen Eröffnung durch Alex Petriashvili, Staatsminister Georgiens für Europäische und Euro-Atlantische Integration, bot der viertägige Sommerkurs Studierenden und jungen Berufstätigen einen Einblick in die Entwicklung der Sicherheitskonzepte seit den 1990ern. Vorlesungen und Diskussionen zu verschiedenen Fallbeispielen, unter anderem zu den Krisen in Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Libyen, Mali, Syrien und der Ukraine, boten den Teilnehmern ein praktisches Verständnis von Konfliktmanagement. Ein Szenarienworkshop, in dem die Teilnehmer eine Lösung zu dem Szenario einer sich stark verschlechternden Situation in Libyen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen und teils gegensätzlichen Interessen einer Reihe von internationalen Akteuren finden mussten, rundete den Sommerkurs ab.

    Für weitere Informationen finden Sie hier das Programm.

    „Agenda Summer School Georgia“

Zurück