Event

  • 3. September 2018 - 6. September 2018

    Policy Program | Westbalkan-Konferenz zum Thema „Curbing Political Influence on Independent Institutions in the Western Balkans“
    Vom 3.-6. September 2018 hat das Aspen Institute Deutschland mit Unterstützung des Auswärtigen Amts in Kooperation mit dem mazedonischen Außenministerium eine geschlossene Konferenz zum Thema „Curbing Political Influence on Independent Institutions in the Western Balkans“ in Skopje ausgerichtet. Ziel dieser Konferenz war es, hochrangige Teilnehmer aus den Ländern Südosteuropas und Deutschland, der EU, sowie von internationalen Organisationen zusammenzubringen, um mit ihnen zentrale Herausforderungen für die Länder der Region und ihre Partner zu diskutieren. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Parlamentsabgeordneten und Ministeriumsvertretern aus der Region sowie Experten aus der Zivilgesellschaft und Vertretern der Bundesregierung zusammen. Im Verlauf der zwei Konferenztage diskutierten die Teilnehmer den Stand der institutionellen Unabhängigkeit im Westlichen Balkan, darunter die Unabhängigkeit der öffentlichen Verwaltung, der Judikative, der Medien und der privaten Wirtschaft und wie diese gestärkt werden kann. Eine Eröffnung durch den mazedonischen Außenminister Nikola Dimitrov, ein Besuch beim mazedonischen Premierminister Zoran Zaev sowie ein Empfang in der Deutschen Botschaft in Skopje rundeten das Konferenzprogramm ab.

Zurück