Event

  • 12. Juli 2018

    Policy Program | Hintergrundgespräch zur Auswertung des London-Gipfels und des Berlin-Prozesses mit Matthias Lüttenberg, Christiane Hullmann und Tobias Flessenkemper
    Am 12.07.2018 kamen im Aspen Institute Deutschland Mitarbeiter aus dem Deutschen Bundestag sowie Experten aus der Zivilgesellschaft zu einer informellen Auswertung des London-Gipfels und des Berlin-Prozesses zusammen. Es berichteten Matthias Lüttenberg, Stellvertretender Leiter des Referats 212 (Mittel-, Ost-, Südosteuropa, Südkaukasus, Zentralasien) im Bundeskanzleramt und Christiane Hullmann, Stellvertretende Referatsleiterin Referat 209 Westbalkan, Auswärtiges Amt. Anschließend zog Tobias Flessenkemper, Senior Fellow und Balkans Project Director des Centre international de formation européenne (CIFE) nach fünf Gipfeln im Rahmen des Berlin-Prozesses Resümee aus Sicht der Zivilgesellschaft.

Zurück