Event

  • 20. November 2018

    Policy Program | Digital Dish zu „Europe’s Digital Single Market – Are We There Yet?“
    Am 20. November veranstaltete das Aspen Institute Germany sein fünftes „Digital Dish“, bei dem die Rolle der Europäischen Union für Deutschlands digitale Wettbewerbsfähigkeit diskutiert wurde. Die umfangreiche Diskussion befasste sich unter anderem mit dem Fortschritt der „signature initiative“ der Juncker Kommission –dem digitalen Binnenmarkt- sowie mit den nationalen und europäischen Diskussionen über digitale Steuern. Abschließend sprachen die Teilnehmer darüber, welche Rolle Technologiepolitik bei den EU-Parlamentswahlen 2019 spielen wird. Die Unterhaltung wurde von folgenden drei Rednern animiert: Dr. Matthias Bauer, Senior Economist am European Centre for International Political Economy (ECIPE); Luukas Ilves, stellvertretender Direktor und Senior Fellow am Lisbon Council, ehemaliger Koordinator für Digitalstrategie während der estnischen EU-Präsidentschaft im Jahr 2017; und Simon Vaut, Kandidat der SPD Brandenburg für die bevorstehenden europäischen Parlamentswahlen 2019. Moderiert wurde die Diskussion von Aspen Germanys Tyson Barker. Über 30 hochrangige Gäste nahmen an der off-the-record Lunch-Diskussion teil, die in Kooperation mit Telefónica Deutschland ausgerichtet wurde.  

Zurück