Event

  • 20. November 2018 - 22. November 2018

    Policy Program | Aspen Arbeitsgruppe Südosteuropa
    Zum Abschluss seines diesjährigen Südosteuropa-Programms hat das Aspen Institute Deutschland vom 20. bis 22. November 2018 die jährliche Arbeitsgruppe Südosteuropa ausgerichtet. Unter dem übergeordneten Thema “Taking Stock of the EU Enlargement Strategy and Its Impact on Reform Processes in the Western Balkans”wurden konkrete politische Empfehlungen erarbeitet. Die Arbeitsgruppe bestand aus hochrangigen Regierungsvertretern der Westbalkanländer, ausgewählten Experten sowie Vertretern der Bundesregierung, des Bundestages und der EU.   Der Fokus der Arbeitsgruppe lag auf Rechtsstaatlichkeit sowie politischer Einflussnahme auf unabhängige Institutionen im Westlichen Balkan. Beide Aspekte wurden vor dem Hintergrund der aktuellen Erweiterungsstrategie der Europäischen Kommission und ihren Auswirkungen auf den Reformprozess erörtert. Während der Arbeitsgruppe wurden konkrete Handlungsempfehlungen identifiziert, deren Vor- und Nachteile erörtert und nächste Schritte im Reformprozess für die Länder des Westlichen Balkans, deutsche und EU-Entscheidungsträger aufgezeigt. Zum Abschluss der Arbeitsgruppe hat sich die Konferenzgruppe mit Mitgliedern der Parlamentariergruppe „Südosteuropa“ im Deutschen Bundestag getroffen.  

Zurück