Newsroom

aspen_newsroom

Newsroom

„Ein Jahr Trump: Ein Jahr voller Rückschritte“ – Rüdiger Lentz im elfminütigen Interview im Rahmen der Reihe vis-a-vis des Inforadio. 8. November 2017

„Die AfD ist eine Prüfung für Deutschland.“ – Aspen-Institutsdirektor Rüdiger Lentz am Morgen nach der Wahl im Interview mit The American Council on Germany zum Wahlausgang und zur Zukunft der deutschen Parteienlandschaft. 25. September 2017 (englisch)

Kaitlin Lavinder von The Cipher Brief’s in einem fünfzehnminütigen Interview mit Rüdiger Lentz, über den Anstieg von Populismus im Westen und wie er die liberale Demokratie beeinflusst. 24. September 2017 (englisch)

Tyson Barker, Program Director bei Aspen Deutschland, im Gespräch mit Reuters über einen russischen Hackerangriff auf die rheinland-pfälzische CDU: „Die wichtigste Streitfront dieses Hybridkrieges werden sowohl in Deutschland als auch in den USA die Bundesländer sein, nicht Berlin oder Washington.“ 4. September 2017 (englisch)

Die Universität Siegen berichtet vom Besuch einer amerikanischen Delegation zum wissenschaftlichen Austausch und zur Planung künftiger Kooperationsprogramme im Rahmen des „Deutsch-amerikanischen Dialogs“ des Aspen Instituts. 25. August 2017

„Bannon war die radikale Spitze des Eisbergs“ – Aspen-Institutsdirektor Rüdiger Lentz im Gespräch mit Stefan Heinlein von Deutschlandfunk über den Abgang von Trumps Chefberater Steven Bannon (Podcast, Transkription). 19. August 2017

Dr. Anna Kuchenbecker, Deputy Director des Aspen Institute Deutschland, im Gespräch mit rbb-Inforadio zu den widersprüchlichen Reaktionen des U.S. Präsidenten Donald Trump auf die jüngsten Ereignisse in Charlottesville, Virginia. Wie glaubwürdig ist Trump’s Botschaft in diesem Zusammenhang? 18. August 2017

Einschätzung von Tyson Barker bei CGTN über Sanktionen des US-Kongress gegen Russland und was diese wirklich für Deutschlands Industrie bedeuten. 26. Juli 2017.

Die DAGSIWI, die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft Siegerland-Wittgenstein e.V., berichtet ausführlich über den Besuch US-amerikanischer Vertreter der Zivilgesellschaft des German American Dialog 2017 in Siegen. 31. Mai 2017

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag veröffentlichte einen Artikel über den Alumni-Empfang des Bundestag and Congress Staffers Exchange 2017 und die Bedeutung der transatlantischen Handelsbeziehungen und des German American Dialog. 11. Juli 2017

In einem Gespräch mit SWR2-Korrespondentin Doris Maull sprach Rüdiger Lentz über seine Karriere, gab eine Einschätzung über die transatlantischen Beziehungen ab und bot einen Einblick in die Arbeit des Aspen Institute. 24.6.17

Tyson Barker spricht bei Reuters über den jüngsten russischen Hacker-Angriff auf CDU-Politikerin Julia Klöckner. 4. September 2017

„Bürgermeister können sich Ideologien nicht leisten“ – Eric Garcetti, Bürgermeister von Los Angeles, im Gespräch mit Annette Riedel vom Deutschlandfunk Kultur (transkribiert und als podcast). Das Interview wurde während des vom Aspen Institute Deutschland ausgerichteten Kennedy Breakfast im Schöneberger Rathaus geführt. 8. Juli 2017

„US-Delegation besucht Potsdam“ – im Rahmen des German American Dialog besuchte eine deutsch-amerikanische Delegation den Wahlkreis Potsdam um über Themen wie Klimaschutz und öffentlichen Nahverkehr zu diskutieren, begleitet von Brandenburg Aktuell, 10. Mai 2017
Auch die Potsdamer Neuesten Nachrichten berichteten vom Austausch hier (8. Mai) und hier (12. Mai).

Aspen Deutschlands Program Director Tyson Barker fasst zusammen: Five Transatlantic Takeaways from the 2017 Munich Securtiy Conference. 19. Februar 2017 (englisch)

Tyson Barker im Interview mit der Deutschen Welle zum Thema Mike Flynn, 15. Februar 2017 (englisch)

Programm Direktor Tyson Barker im Berlin Policy Journal: „Beggar Thy Neighbor. How Europe can prepare for American mercanitlism.“ 15. Februar 2017 (englisch)

Rüdiger Lentz im Morgenecho des WDR 5: „Gabriel und Tillerson – wie war es?“, 3. Februar 2017

Interview mit Rüdiger Lentz auf WDR 2: „USA-Reise: Gabriels gelungener Coup“, 3. Februar 2017

„Trump – die ersten Tage im Amt“ Rüdiger Lentz im ARD Mittagsmagazin (ab 12’40), 23. Januar 2017.

Rüdiger Lentz und andere Experten im Tagesspiegel Live-Blog zur Inauguration von Donald Trump, 20. Januar 2017

„Trump ist immer noch im Wahlkampfmodus“ Rüdiger Lentz im Interview mit dem Deutschlandradio Kultur zu Trumps Interview in der Bild-Zeitung (Transkript), 16. Januar 2017

„Trump muss sich äußern“ – Rüdiger Lentz im Interview mit dem Deutschlandfunk über den Vorwurf der Erpressbarkeit Donald Trumps, 11. Januar 2017

Dr. Antje Kuchenbecker in der Phoenix Runde mit John C. Kornblum (ehem. US-Botschafter in Deutschland), Klaus Scharioth (ehem. dt. Botschafter in den USA) und Markus Feldenkirchen (Der Spiegel) zu „Neue Mannschaft im Weißen Haus – Wofür steht Donald Trump?“, 14. Dezember 2016

Rüdiger Lentz im Interview mit dem WDR 5: “Abschied – War Obama ein großer Präsident?” am 17. November 2016

Thorsten Freers, Program Officer des German American Dialog, im Interview mit der Freien Presse, 11. November 2016

“Wachsendem Populismus klar entgegentreten” – Beitrag des Direktors Rüdiger Lentz in der Berliner Morgenpost, 10. November 2016

Handelsblatt Global zur U.S. Election Night 2016: “Berlin watches the drama unfold”, 9. November 2016 (Englisch)

“Trump im Weißen Haus: Good Night, America?” – Interview mit Rüdiger Lentz im WDR 2 – Arena, 9. November 2016

„Die Welt mit Präsident Trump” – Deutsche Welle nach der Wahl Trumps, 9. November 2016

„Quo vadis, Amerika?“ Deputy Director Dr. Antje Kuchenbecker nahm am 27. Oktober 2016 an den Funkhausgesprächen des WDR 5 zum Wahlkampf in den USA teil.

„Clinton nimmt eine große Last mit in den Wahlkampf“ – Rüdiger Lentz im Interview mit dem Deutschlandfunk zur Nominierung Hillary Clintons, 27. Juli 2016

Charles King Mallory IV, ehemaliger Direktor des Aspen Institute Deutschland, zieht im Deutschlandradio Bilanz nach acht Jahren Obama Administration. Hören Sie hier das Interview. Den Wortlaut können Sie hier nachlesen. 11. Juli 2016

Spiegel Online über die Ergebnisse einer Befragung zu Brexit, welche von YouGov durchgeführt und von YouGov und Aspen Deutschland vorgestellt wurden (deutsch), 31.05.2016 Die Ergebnisse der Umfrage können hier heruntergeladen werden (englisch).

Rüdiger Lentz gab Interview mit dem Inforadio zu Donald Trumps Rede zur US-Außenpolitik: „Amerika zuerst!“, 28. April 2016

„TTIP-Bashing“ – Rüdiger Lentz im Interview auf WDR 5 (deutsch) am 25. April 2016

Karsten Voigt, Mitglied des Kuratoriums des Aspen Institute Deutschland e.V., in einem Interview des Deutschlandfunk zum nachlesen und nachhören, 21. März 2016

Senior Fellow Brigadegeneral a.D. Dr. Klaus Wittmann im Vodcast des Onlinejournals Internationale Politik und Gesellschaft (IPG) zum Thema „Fünf Jahre Bürgerkrieg in Syrien – Lageeinschätzung aus politisch-militärischer Sicht“. 19. Februar 2016

Garry Kasparov, Keynote Speaker anlässlich der Aspen Annual Gala 2015, im Interview: „Putin gehört vor ein Kriegstribunal“, Deutschlandradio Kultur, 15. Oktober 2015

„Europa muss eigenständig werden,“ Kommentar von Malte Lehming im Tagesspiegel, 15. Oktober 2015 (German)

Rüdiger Lentz im Interview im Rahmen des Berliner Spaziergangs, einer  Sonntagsserie der Berliner Morgenpost, am 30. August 2015.

„Konstruktive Ansätze für das Verhältnis mit Russland,“ Aspen Seniorfellow Dr. Klaus Wittmann im newsletter Verteidung, Streitkräfte, Wehrtechnik vom Juni 2015  im Behörden Spiegel.

“Mehr Frauen in die Aufsichtsräte” – Videobeitrag vom 8. April 2015 mit Christine Wolff, Kuratoriumsmitglied des Aspen Institute Deutschland, zu Frauen in Aufsichtsräten, Deutsche Welle.

„Collaboration, As Far As Possible; Defense, As Far As Necessary“ – Artikel von Karsten D. Voigt, Kuratoriumsmitglied des Aspen Institute Deutschland, erschienen beim AICGS – American Institute for Contemporary German Studies am 14. April 2015.

„German-Americans: The silent minority.“ Zitat von Rüdiger Lentz in The Economist vom 7. Februar 2015. (engl. Text)

Rede von Rüdiger Lentz anlässlich des Neujahrsempfangs der AmCham Germany vor geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und den Medien am 23. Februar 2015.

Am 21. Januar 2015 gab Rüdiger Lentz beim WDR5 ein Interview zu Obamas Ansprache zur Lage der Nation.

Rede von Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE und erster Preisträger des „Shepard Stone Award for Outstanding Transatlantic Leadership“, anlässlich des Neujahrsempfangs von Axel Springer vor geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und den Medien am 12. Januar 2015.

In seiner Winter-Ausgabe 2014/2015 berichtet das Institutsmagazin The Aspen Idea über die Feierlichkeiten und die erste Transatlantische Konferenz anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Aspen Institute Deutschland (S. 92, engl. Text).

Mit den Titeln „Big data: privacy is a must“ (Dr. Mathias Döpfner) und „Are we family?“ (Victoria Nuland) berichtet die Atlantic Times in Ihrer November/Dezember-Ausgabe über das 40-jährige Jubiläum des Aspen Institute Deutschland.

Am 5. November 2014 hat das Aspen Institute Deutschland seine Sechste Südosteuropa Außenministerkonferenz in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und der Britischen Botschaft in Berlin ausgerichtet. Anlässlich dieser Konferenz haben Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier und der britische Außenminister Philip Hammond (engl. Text) ihre gemeinsame Initiative zur Revitalisierung des Reformprozesses in Bosnien und Herzegowina erstmals vorgestellt und einen gemeinsamen Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau veröffentlicht. Die Deutsche Welle berichtete von der Sechsten Aspen Südosteuropa Außenministerkonferenz, dass die Ukraine-Krise den Westbalkan wieder zurück in den Fokus der EU rückt. Der serbische Außenminister Ivica Dačić drängte auf der Sechsten Aspen Südosteuropa Außenministerkonferenz die EU dazu “den Fokus auf den Westbalkan beizubehalten”. (engl. Text) Die mazedonische Nachrichtenagentur Independent berichtete in zwei Artikeln über die Sechste Aspen Südosteuropa Außenministerkonferenz. (engl. Text)

Die Bosnieninitiative wurde kommentiert von The Economist (6. Nov. 2014, engl. Text), Deutsche Welle (6. Nov. 2014, engl. Text), EurActiv.de (7. Nov. 2014) und EurActiv.com (6. Nov. 2014, engl. Text), und von der bosnischen und der türkischen Presse (beide 6. Nov. 2014, engl. Text).

Rüdiger Lentz im Fernsehinterview mit John C. Kornblum und Katrin Hattenhauer bei Deutsche Welle zum Thema „Agenda – Fall of the Berlin  Wall – 25 Years On“, am 4. November 2014.

„Nachhaltiger Dialog und lebhafte Debatten“ – Michael Knigge, Deutsche Welle Korrespondent und Teilnehmer des Young Professionals Program 2005 und 2006, über die Konferenz und das 40-jährige Jubiläum des Aspen Institute Deutschland, 10. Oktober 2014.

Beilage in Die ZEIT anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Aspen Institute Deutschland, erschienen am 9. Oktober 2014.

Am 9. Oktober beging das Aspen Institute Deutschland sein 40-jähriges Jubiläum mit der Transatlantischen Konferenz: „Transatlantic Partnership At Stake: Do We Still Need Each Other?“ Die Keynote hielt Victoria Nuland, Assistant Secretary of State im US-Außenministerium, zuständig für Europa und Eurasien. Die Deutsche Welle titelt: „Transatlantic Partnership is vital but uninspired“ (engl. Text). Die Welt schreibt: „Tagung in Berlin: USA und Europa – die lieblose, alternativlose Ehe“.

„Vom Aspen Institute geehrt: Shepard-Stone-Award für Mathias Döpfner“, schreibt bild.de anlässlich der Verleihung des ersten Shepartd-Stone-Award am Abend des 9. Oktober 2014

Ankündigung der Teilnahme Victoria Nulands beim 40-jährigen Jubiläum des Aspen Institute Deutschland auf Berlin Global | Diplomacy am 8. Oktober 2014.

Pressemitteilung vom 6. Oktober 2014 von Rüdiger Lentz anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Aspen Institute Deutschland

Am 4. Oktober wurde dem Direktor des Aspen Institute Deutschland im Rahmen des Deutsch-Amerikanischen Tages in Dresden die Lucius D. Clay Medaille verliehen. Berichterstattung beim Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs, der Initiative junge Transatlantiker sowie dresden.de

Aspen Senior Fellow Dr. Klaus Wittmann in der 11. Ausgabe (September/Oktober 2014) der Atlantic Times: „The West is not Russia’s enemy“ (engl. Text).

Am 16. September 2014 diskutierte Senior Fellow Dr. Klaus Wittmann zum Thema „IS im Blutrausch – Wer stopt die Terroristen?“ in der Phoenix Runde.

Am 4. September 2014 diskutierte Senior Fellow Dr. Klaus Wittmann zum Thema „Nato 2.0 – Neuaufstellung gegen Russland?“ in der Phoenix Runde.

Unter dem Titel „Deutschland ist keine Insel“ schreibt Dr. Klaus Wittmann, Senior Fellow des Aspen Institute Deutschland, auf dem Blog des Auswärtigen Amtes Review 2014 – Außenpolitik weiter denken über Deutschlands Verantwortung in der Außenpolitik (30. Juli 2014).

„Spionageaffäre geht weiter“ – Interview beim Morgen Echo des WDR 5 mit Rüdiger Lentz am 12. Juli 2014

Interview mit Rüdiger Lentz bei Aspen France vom 26. Juni 2014

Am 07. Mai 2014 erschien in der Süddeutschen Zeitung ein Kommentar von  Aspen Senior Fellow Dr. Klaus Wittmann auf S. 2 unter der Überschrift: „Die Fehler der Nato. An Putins Machtpolitik gibt es nichts zu beschönigen. Doch auch der Westen hat allen Grund zur Selbstkritik.“

Pressemitteilung der NATO über den Besuch des Stellvertretenden Generalsekretärs Botschafter Alexander Vershbow bei der Aspen Konferenz “NATO’s Role for Europe’s Security” am 10. April 2014

Am 26. März 2014 sprach Rüdiger Lentz mit Martin Zagatta vom Deutschlandfunk: „Rückorientierung der USA hin zu Europa.“

Am 13. März 2014 gab es im ORF Nachrichtmagazin ZIB 2 einen Beitrag von Rüdiger Lentz zum Thema „Krim-Krise verschärft sich.”

Am 05. März 2014 interviewte Christiane Kaess vom Deutschlandfunk Rüdiger Lentz: „Putin erleichtern, sein Gesicht zu wahren.”

Unser Senior Fellow Brigadegeneral a.D. Dr. Klaus Wittmann veröffentlichte am 20. Februar 2014 den Standpunkt „Aktive statt reaktive Politik” auf EurActiv.de.

Am 28. Januar 2014 diskutierte Rüdiger Lentz zum Thema „Enttäuschte Freunde – Wie glaubwürdig ist Obama?” in der Phoenix-Runde.

„Eine grandiose politische Dummheit” Interview zwischen Rüdiger Lentz und Johannes Altmeyer für “Amerika Wählt” am 21. Januar 2014

„Ein Spagat, der es allen recht machen will” Rüdiger Lentz im Gespräch mit Bettina Klein im Deutschlandfunk am 17. Januar 2014.

„Freunde sind wir nicht, nur Kumpels.“ Aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Frankfurter Römerberg-Gespräche vom 27. Oktober 2013, die sich mit dem aktuellen Stand der transatlantischen Beziehungen beschäftigten.

„A fresh take on old ties.“ The Atlantic Times vom 4. Oktober 2013 über die Pläne von Rüdiger Lentz mit dem Aspen Institute. (Seite 4 der Printversion vom 10. Oktober 2013)

„Eine ernsthafte amerikanische Regierungskrise.“ Rüdiger Lentz im Deutschlandfunkinterview am 1. Oktober 2013 über den US-Haushaltsstreit.

“Führungswechsel im Aspen Institute.” Politikszene, Ausgabe 444, auch im Business & Diplomacy Rundbrief September 2013.