Event

  • 19. Dezember 2017

    Policy Program | Staffers Exchange Alumni Roundtable – Diskussionsrunde mit Gastprofessoren des John-F.-Kennedy-Institutes für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin
    Zum Abschluss des Jahres lud das Aspen Institute Deutschland am 19. Dezember drei Gastprofessoren des John-F.-Kennedy-Institutes für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin ein, um mit Alumni des Bundestags und Staffers Exchange Programes über die Regierung Donald Trumps zu diskutieren. Vincent Michelot, Professor für Amerikanische Politik an der Science Po in Lyon, Markus B. Siewert, Academic Fellow an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Freien Universität Berlin und Justin S. Vaughn, Direktor des Zentrums für Geschichte und Politik Idahos, der Boise State University, diskutierten mit den Aspen Alumni. In einer unterhaltsamen Diskussion, die von Mirijam Koch, Program Officer beim Aspen Institute Deutschland, moderiert wurde, wurde über Themen wie eine mögliche Spaltung der Republikanischen Partei, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum französischen Präsident Macron und die möglichen Langzeitfolgen, die die Präsidentschaft Trumps auf das politische System der USA haben könnte, gesprochen.    

Zurück