Event

  • 29. Oktober 2018 - 31. Oktober 2018

    Policy Program I Szenarienworkshop zu „The Future of European Security and its Impact on Europe’s Center and Peripheries“
    Vom 29. bis 31. Oktober organisierte das Aspen Institute einen Szenarienworkshop zum Thema „The Future of European Security and its Impact on Europe’s Center and Peripheries“. Die Szenarienplanung konzentrierte sich vor allem auf Süd- und Südosteuropa. Der Teilnehmerkreis setzte sich zusammen aus Experten eines sicherheitspolitischen Think-Tank Netzwerks aus den Ländern des Westlichen Balkans sowie deutschen Experten und Vertretern von Bundesministerien. Der Workshop begann mit einer Diskussion zu den möglichen Faktoren und Sicherheitsbedrohungen. Danach haben sich die Teilnehmer mit der zukünftigen Rolle von EU- und nicht-EU-Staaten sowie deren möglichen Interessen in Süd- und Südosteuropa beschäftigt. Anschließend wurden globale Trends, entscheidende Einflussfaktoren für Veränderungen und Black Swans (sehr unwahrscheinliche Ereignisse mit gravierenden Auswirkungen) in Bezug auf Sicherheitsentwicklungen im nächsten Jahrzehnt analysiert. Basierend auf diesen Diskussionen wurden anschließend Szenarien für 2028 für Süd- und Südosteuropa entwickelt.

Zurück