Event

  • 23. Juni 2014 - 26. Juni 2014

    Policy Program | Konferenz „Wirtschaftliche Entwicklung im Westlichen Balkan: Auf dem Weg zu wettbewerbsfähigen Marktwirtschaften?“


    Das Aspen Institute Deutschland mit Unterstützung des Auswärtigen Amts hat eine geschlossene Konferenz zum Thema „Wirtschaftliche Entwicklung im Westlichen Balkan: Auf dem Weg zu wettbewerbsfähigen Marktwirtschaften?“ auf Gut Klostermühle, Alt Madlitz, ausgerichtet. Hochrangige Entscheidungsträger und Experten aus den Ländern des Westlichen Balkans, Deutschland, den USA und der EU haben sich zusammengefunden, um die aktuelle wirtschaftliche Situation und potentielle kurz- und mittelfristige Maßnahmen für die wirtschaftliche Entwicklung der Länder der Region zu diskutieren. Themen wie Strukturreformen und ihre Umsetzung, regionale wirtschaftliche Kooperation, Infrastrukturentwicklung, Energiesicherheit und die Wirtschaftsinstrumente der EU im Erweiterungsprozess standen auf der Tagesordnung. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen hierbei das niedrige Wirtschaftswachstum und die hohe Arbeitslosigkeit in den Ländern der Region sowie potentielle Lösungen dieser Probleme und die Rolle der EU und ihrer Erweiterungspolitik. Expertengespräche mit Claudia Dörr-Voß, Abteilungsleiterin für Europapolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Prof. Dr. Rainer Lindner, Geschäftsführer des Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft, Vertretern der deutschen Wirtschaft sowie mit dem amtierenden Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg Dr. Carsten Enneper gaben weitere Möglichkeiten zum Austausch. Ein Abendessen mit Bundestagsabgeordneten rundete die Veranstaltung ab.

    Klicken Sie hier für das Konferenzprogramm und den Bericht.

    Klicken Sie hier für die kompletten Konferenzpapiere und den Bericht (10 MB).

    Weitere Informationen sowie eine Übersicht über die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen finden Sie in der Abschlusspublikation

    „EU Enlargement: Between Conditionality, Progress, And Enlargement Fatigue?“ (14 MB)

Zurück